Die E-Zigarette als Hilfsmittel für Rauchstopp & Tabak Entwöhnung

    Die E-Zigarette, auch als elektrische Zigarette oder Vape bekannt, ist laut der Studie Public Health England der erfolgreichste Weg, mit dem Rauchen aufzuhören. Das Rauchen einer elektrischen Zigarette wird als Vaping bezeichnet. Dieser Name kommt vom Wort verdunsten. Der Dampf ist dem Rauchen sehr ähnlich. Der große Unterschied liegt in der Schädlichkeit. Die oben genannten Untersuchungen des PHE zeigen, dass die E-Zigarette etwa 95% weniger schädlich ist als ihre Tabaksorte.

    Verglichen mit Tabakzigaretten sind E-Zigaretten und fertige Liquids sehr wahrscheinlich wesentlich weniger gesundheitlich schädlich. So urteilt auch das Deutsche Krebsforschungszentrum. Studien haben ergeben, dass bei Dampfern Atemwegserkrankungen wie COPD, chronische Bronchitis, Emphysem und Asthma weniger oft auftreten als bei Rauchern.

    Bei Ego Green findet man eine Vielfalt an Geschmacksrichtungen - optional mit und ohne Nikotin. Prima also für Raucher, die sich das Rauchen abgewöhnen möchten.

    Rauchen aufhören: Vorteile, die überzeugen!

    • Schon innerhalb einiger Jahre sinkt das Erkrankungsrisiko für die meisten Krebsarten deutlich. Je eher man mit dem Rauchen aufhört, desto besser ist die Wirkung.
    • Bereits zehn Jahre nach einem Rauchstopp hat der Exraucher ein nur noch halb so hohes Risiko für Lungenkrebs.
    • Eine Woche nach einem Rauchstopp beginnt Blutdruck zu sinken.
    • Die Verfärbungen der Finger und Zähne verschwinden, die Haut glättet sich und bekommt ein frischeres Aussehen und der schlechte Geruch der Haare und der Kleidung ist Schnee von gestern.
    • Zwei Jahre nach einem Rauchstopp hat ein Exraucher beinahe das gleiche Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen wie ein Nichtraucher.
    • Man wird körperlich wieder fit, lebt gesünder und ist belastbarer.
    • Drei bis neun Monate nach einem Rauchstopp bessern sich Husten und Atemwegsbeschwerden.
    • Und ausserdem freut sich der Geldbeutel.

    Auch die Haut freut sich, wenn man das Rauchen sein lässt

    Die Gesundheit profitiert in vieler Hinsicht, wenn man mit dem Rauchen aufhört. Die körperlichen Aspekte betreffen aber auch das Aussehen: Raucher haben etwa zehnmal mehr Falten. Zwar hängt das Hautbild auch vom Alter und der Vererbung ab, aber auch Faktoren wie Rauchen und Sonne haben einen grossen Einfluss darauf, wie frisch und jung wir aussehen.

    Das liebe Gewicht

    Keine Sorge - das Gewicht pendelt sich nach dem Rauchstopp schnell weider ein. Manche Menschen legen an Gewicht zu – Frauen meist etwas mehr als Männer. Ein Grund dafür wird in einem gedrosselten Stoffwechsel gesehen, denn im Ruhemodus verbrennt der Körper nach dem Rauchstopp etwas weniger Energie als davor. Wie rasch sich der Stoffwechsel wieder normalisiert, ist von Mensch zu Mensch verschieden. Normalerweise geht das aber ziemlich schnell.

    Eine Zunahme nach einem Rauchstopp kann aber noch andere Gründe haben. So haben viele Menschen mehr Heisshunger, sobald sie nicht mehr rauchen. Andere greifen auch in Situationen, in denen sie bisher  geraucht haben, stattdessen nun zu Süßigkeiten oder Snacks. Ausserdem hat ein Züricher Forscherteam entdeckt, dass auch eine veränderte Darmflora zur Gewichtszunahme nach dem Rauchstopp beitragen könnte. Was auch immer die Gründe sein sollten, mit etwas Sport und einer ausgewogenen Ernährung hat man sein altes Gewicht schnell wieder zurück.

     Alles in allem hat das Stoppen nur Vorteile und kann auch noch Spass machen.

    Kommentare

    Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

    Es gibt noch keine Kommentare zu dieser Aktion.

    Partner von www.gratis-hausfrau.de

    Finde hier täglich neue Gewinnspiele, Produkttests und Gratisproben.

    Datenschutz / Impressum

    © 2018 Gratis für Dich - Dein kostenloses Gewinnspiel-Verzeichnis und Schnäppchen-Blog für Deutschland